Rast mit Aussicht

Der Mai ist bekannt als der Monat, der alles Neu macht. Als Sprung in den Mai, sind wir dem Thema Achtsamkeit nach gegangen.

Wie kann ich Achtsam werden? Wie steht es mit meinem inneren Gleichgewicht? Was passiert, wenn ich Achtsam bin? Ist Achtsamkeit auch ein Weg um zu mir selbst zu kommen? Gibt es Quellen die mir gut tun?

Diese und andere Fragen haben uns auf dem Weg von Plaue über die schöne Landschaft der Reinsberge nach Kleinbreitenbach beschäftigt. Start und Ziel dieses wunderschönen Rundwanderweges war die Liebfrauenkirche in Plaue.

Ein lockendes Ziel war die Rast im Cafe Landart in Kleinbreitenbach, wo wir es uns bei Kaffee und Kuchen gut gehen ließen.

Dazwischen stand meditatives Gehen, Führen lassen und andere körperlich spürbare Selbsterfahrungen auf dem Programm.

“Ich habe heute weit mehr als ich erwartet hatte mitgenommen. Das ein Tag so intensiv sein kann hatte ich nicht gedacht!” So ein Statement eines Teilnehmers.

Ich freue mich auf weitere Tage zu diesem Thema, was viele Leute gerade in unserer hektischen Zeit besonders anspricht.

Liebe Grüße euer

Andreas

1. Mai – Achtsam werden, Wege zum Selbst.
Tagged on:                 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *